Laser­therapie

Unsere Praxis verfügt über drei neue Lasergeräte der Firma Asclepion mit denen störende Hautveränderungen, erweiterte Äderchen sowie Pigmentflecken und Tattoos schonend und narbenfrei entfernt werden können.

Frau Dr. med. Löser-Vincze ist Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Lasermedizin (DGLM) und absolviert regelmäßig Laserschutzkurse sowie Fortbildungen im Bereich moderner Lasermedizin.

Unser ablativer Erbium: YAG-Laser ist der aktuelle „Goldstandard“ in der Dermatologie. Der Laser ermöglicht ein hochpräzises Abtragen von Hautschichten im Mikrometerbereich. Hauterhebungen, (Akne-)Narben und sonstige gutartige Hautveränderungen lassen sich unter maximaler Schonung des umliegenden Gewebes entfernen. Durch den sehr begrenzten thermischen Effekt des Erbium-Lasers ist die Behandlung deutlich weniger schmerzhaft als mit dem sonst häufig genutzten CO2-Laser. Neben dem ablativen Modus verfügt unser Gerät auch über einen fraktionierten Lasermodus für eine effektive Hautverjüngung.

Seit August 2020 ergänzt ein weiterer Laser unser Praxisangebot: Der Quadro-Star Pro Yellow-Laser (ebenfalls Asclepion). Dieser gelbe Laser wurde speziell zur schonenden Entfernung von störenden Gefäßveränderungen wie erweiterte Äderchen im Gesicht, Blutschwämmchen, Sternnävus, Feuermal und Besenreisern entwickelt und gilt ebenfalls als absolutes Referenzmodell. Wenn der Laser über die Haut fährt fühlt der Patient eine Vielzahl kleiner oberflächlicher Stiche, die in der Regel aber keine größeren Schmerzen verursachen. Das Licht, das in die Haut eindringt trifft nur die Gefäßveränderung und nicht die umliegende Haut. Der Blutfarbstoff (Hämoglobin) absorbiert das Licht, das die erweiterten Gefäße verschweißt. Bei vielen Patienten sind die Gefäßveränderungen nach ein bis zwei Behandlungen verschwunden oder haben sich deutlich verbessert. Ob und wie oft eine Behandlung wiederholt werden muss, bleibt im Einzelfall zu entscheiden.

Das neuste Mitglied der Laserfamilie ist seit Januar 2021 der TattooStar Effect R. Mit Hilfe dieses Lasers lassen sich Tätowierungen, Permanent-Make-up, aber auch gutartige Pigmentstörungen wie Altersflecken oder Melasma (häufige flächige Pigmentstörung bedingt durch Schwangerschaft oder „Pille“) entfernen. Je nach Dichte der Farbpartikel und eingesetztem Pigment müssen die Sitzungen bei Tätowierungen zwischen vier- bis sechsmal wiederholt werden, bei Profi-Tätowierungen auch öfter. Pigmentflecken sind ein- bis zweimal zu behandeln. Sehr schöne Erfolge zeigen sich bei blauen bis schwarzen Tätowierungen, bei farbigen Tattoos muss im Einzelfall entschieden werden. Zahlreiche klinische Studien bestätigen die sicheren Behandlungserfolge.

Über die zu erwartenden Kosten geben wir Ihnen gerne Auskunft, sprechen Sie uns an!

UNSERE ÖFFNUNGSZEITEN

Montag:          09:00 – 13:00 / 14:00 – 18:30 Uhr
Mittwoch:       09:00 – 12:30 / 13:00 – 14:30 Uhr
Donnerstag:  09:00 – 12:30 / 13:00 – 14:30 Uhr

Und nach Vereinbarung.

HIER ERREICHEN SIE UNS

Neue Mitte Haarzopf
Fulerumer Str. 225
45149 Essen

Tel.          0201-37922720
E-Mail    info@hautaerztin-loeser.de

PRAXISSTANDORT